Eine Stellungnahme

Die deutschen Kurorte, Hotels, Restaurants und  Wellnesseinrichtungen sind in ihrer Existenz bedroht. Wir Betreiber dieser Einrichtungen haben wirksame Hygienekonzepte. Niemand konnte uns bisher nachweisen, dass wir die Gesundheit unserer Kundschaft bedrohen. Im  Gegenteil: unsere Branche sorgt für die Gesunderhaltung unserer Bevölkerung.

Ich fordere von der Politik die Verantwortung für unsere Gesundheit zurück. Ich fordere die Politiker auf, unseren über Jahrhunderte entstandenen Systemen zu vertrauen. Die Finanzämter und unsere  Hausärzte zum Beispiel sind besser in der Lage, die jetzigen Anforderungen zu erfüllen als hastig zusammenzimmerte Systeme der Bundesregierung.

Auch die Vielfalt der Wissenschaft und Medien muss geachtet werden. Wissenschaftler und Journalisten dürfen von der Politik nicht einseitig für die Durchsetzung ihrer Strategien missbraucht werden. Dies gefährdet unsere Demokratie in einem unerträglichen Ausmaß.

Wir Bürgerinnen und Bürger bezahlen den Staat und die Politiker. Wir haben ein Recht auf umfassende Information. Wir brauchen Transparenz der Regierungsarbeit und Rechenschaftspflicht der Politikerinnen und Politiker.

Meine Branche – Gaststätten, Hotels, Kurorte und der Tourismus – fordert seit Jahresbeginn bereits einen Plan und das schnelle Ende der Lockdowns und Shutdowns. Meine Aufforderung an die Politik: Geben Sie uns die Verantwortung für unsere Gesundheit zurück und beenden Sie Ihren Schlingerkurs mit einem Plan für unser Land, der auf Vertrauen und Zusammenarbeit beruht!