Kampfdrohnen für die Bundeswehr?

Im Deutschen Bundestag wurde am 16. Dezember 2020 die Bewaffnung von in Israel geleaster Drohnen des Typs HERON TP erörtert. Ebenfalls an diesem Tag sollte die Abstimmung im Haushaltsausschuss zum Kauf der israelischen Munition stattfinden. Im Vorfeld schrieb ich die Bundestagsabgeordneten von Hessen, Sachsen und Thüringen an. Hier der Text meines Schreibens:

 

Die SPD-Fraktion verweigerte inzwischen ihre Zustimmung zum Kauf der Drohnen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Thema vom Tisch ist. Und die von der NATO geforderte Aufrüstung Deutschlands geht ja auch munter weiter.

Hier nun die Antworten der Bundestagsabgeordneten zeitlich geordnet (die erste Antwort traf zuerst ein):

Weitere Antworten folgen. Ich habe viele Antworten erhalten, doch nicht alle Bundestagsabgeordneten stimmten einer Veröffentlichung zu.